Elternarbeit

Wir sind eine Elterninitiativ-Kindertagesstätte. Das bedeutet, dass alle Eltern an der Gestaltung und Instandhaltung der Kita beteiligt sind. Ebenso haben auch alle Eltern ein Mitspracherecht, wir planen zusammen und treffen Entscheidungen offen und gemeinsam.

Aber was genau ist eigentlich ein Elterninitiativ-Kindergarten?

Elterninitiativ-Kindertagesstätten (EKT) sind kleine, von Eltern in ehrenamtlicher Selbstverwaltung, partizipativ und arbeitsteilig organisierte Kindertageseinrichtungen.
EKTs wie der Secret Garden mit einem hohen Betreuungsschlüssel, in kleinen Gruppen und familiärer Atmosphäre sind besonders kinderfreundlich. Die Rahmenbedingungen ermöglichen Individuelle, pädagogisch tiefgreifende, ganzheitliche Arbeit.
Die Arbeitsbedingungen für das Team sind wertschätzend und familienfreundlich, Elternschaft und Team stehen in engem Austausch. Das Verhältnis ist auf Augenhöhe und partnerschaftlich, es ist geprägt von gegenseitigem Respekt und dem gemeinsamen Wunsch, den Kindern einen Ort zu schaffen an dem sie behütet aufwachsen, liebevoll gefördert und gestärkt werden können.
Wir planen zusammen und treffen gemeinsam, offen und basisdemokratisch Entscheidungen. Die Chance, mitzubestimmen und mitzugestalten, also bewusst und aktiv am Kita-Geschehen und dem Kita-Leben der eigenen Kinder teilzuhaben ist ein Privileg, das auch eine Kehrseite hat: ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement, mehr Arbeit, nicht immer für alle optimale Öffnungszeiten und unter Umständen höhere Kostenbeiträge.

Elternwoche

Es gibt eine Elternwoche. Diese umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

außerhalb der Kita- Zeit Flur, Küche und Garderobe saugen und zwar jeweils 2x die Woche. Dienstag & Donnerstag
in Absprache mit den Erziehern (und dem Kommunikationsvorstand) anfallende Elterndienste übernehmen bzw. jemanden organisieren, der übernimmt (im Krankheitsfall eines Erziehers selbst einspringen, eine Elternaushilfe organisieren oder den „Springer“ informieren)
am Freitag die Kita-Wäsche (Handtücher etc …) mitnehmen, waschen und am Montag wieder mitbringen.

Elterndienst

Um das Funktionieren des Kindergartens zu gewährleisten, übernimmt jedes Elternpaar zumindest einen Elterndienst. Folgende Aufgaben gibt es zurzeit:

Arbeitsschutz
Bauteam
BUFDI
Brandschutz
Listendienst
Fundraising
Gartendienst
Neuaufnahme
Springersuche
Webdienst & E-Mail-Verteiler
Jedes Elternpaar sollte während der Zeit an der Kita einmal für ein Jahr Aufgaben im Vorstand (1. Vorstand, Finanz oder Personal) übernehmen.

Bau- und Putztage

Zweimal im Jahr finden unsere „Bau- und Putztage“ statt, an denen anfallende Arbeiten im Kindergarten gemeinsam erledigt werden. Dabei wird eine gründliche Reinigung und Reparaturen vorgenommen. Teilweise finden auch kleine Renovierungsaktionen statt.

Elternabende

Pädagogische, vom Team ausgerichtete Elternabende und vom Vorstand ausgerichtete Mitgliederversammlungen werden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Termine sollten regelmäßig wahrgenommen werden. Kann jemand aus wichtigen Gründen nicht teilnehmen, ist eine vorherige Absage erforderlich. Die Ergebnisse und Beschlüsse sind dem Protokoll zu entnehmen.
Die Teilnahme am Elternstammtisch ist freiwillig. Die zwanglosen Zusammenkünfte der Kita-Eltern sind eine gute Gelegenheit, sich besser kennenzulernen, gemeinsam neue Ideen zu entwickeln oder sich einfach auszutauschen, sie finden unregelmäßig statt.